Gerade habe ich eine neue Version des Exchange Certificate Assistant hochgeladen. Die alte Version verwendet noch das Let’s Encrypt Protokoll ACMEv1, welches nicht mehr von Let’s Encrypt unterstützt wird. Die neue Version 3 des Certificate Assistant verwendet nun das PowerShell Modul Posh-ACME, um automatisch Zertifikate für Exchange Server via Let’s Encrypt anzufordern. Posh-ACME ist ACMEv2 kompatibel und somit auch in der Lage Wildcard Zertifikate von Let’s Encrypt anzufordern. Der Certificate Assistant verwendet allerdings nach wie vor keine Wildcard Zertifikate, sondern Mehr »

Der Beitrag Certificate Assistant: Neue Version erschien zuerst auf Frankys Web.

Frankys Web | Certificate Assistant: Neue Version